Coronavirus

Delta, Epsilon, Zeta …

In Deutschland liegt die aktuelle Inzidenz bei unter 10 und das Coronavirus scheint Schrecken verloren zu haben. Die Menschen hoffen auf den gewöhnlichen Alltag, auf Urlaub und Reisen. In manchen Ländern zeigen die wieder aufgenommenen Einschränkungen im täglichen Leben in Lissabon, Sydney und Israel eindrücklich, dass der Coronavirus weiterhin aktiv ist und nur wenig an seiner Gefährlichkeit verloren hat. Die positive Entwicklung – neben dem sommerlichen Wetter – ist der Impffortschritt innerhalb der Bevölkerungen. Die…

28. Juni 2021, 8:44 Uhr
Wachstum gibt Sicherheit für die Finanzmärkte

Die Wachstumsaussichten sind weiterhin sehr gut. Dies ist aber in den Aktenmärkten schon mehr als ausreichend berücksichtigt. Die Bewertungen sind entsprechend hoch und die Gewinnerwartungen für die Unternehmen ambitioniert. Damit muss man in den kommenden Wochen nicht mit einer starken Performance der Aktienmärkte rechnen. Die Situation hat sich zuletzt aber in China verbessert. Hier war die Aktienmarktentwicklung rückläufig, was hauptsächlich auf den restriktiveren Kurs der Zentralbank zurückzuführen war. Mit dieser Entwicklung hat sich aber der…

3. Juni 2021, 11:38 Uhr
Zinssorgen

Die Weltwirtschaft steht vor der Wiedereröffnung. Dies ist jedoch keine überraschende Entwicklung, sondern deutete sich nun schon einige Woche an. Wie oft in solchen Prozessen ist zum Ende die Dynamik aber etwas größer, als man zunächst erwartet hat. Die Finanzmärkte haben sich darauf einstellen können und die Aktienkurse sind entsprechend gestiegen. Die Rentenmärkte sind noch etwas hin- und hergerissen zwischen Wachstum und Notenbanken, die weiterhin an der lockeren Geldpolitik festhalten. Damit blieben die Renditeanstiege zwar…

5. Mai 2021, 8:52 Uhr