Die Ampel steht – jetzt geht’s los

Die Ampel steht – jetzt geht’s los
Stand: 25. November 2021

Der Koalitionsvertrag ist geschrieben und wenn die entsprechenden Parteigremien zustimmen, steht dem baldigen Beginn der Regierungsarbeit nichts mehr im Wege. Natürlich ist Papier geduldig und man wird sehen, wie sich die drei Parteien in die unterschiedlichen Themen einarbeiten werden. Das Konfliktpotenzial ist dabei natürlich groß.

Aber die Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Koalition sind nicht schlecht. Deutschland liegt, trotz des enormen Potentials, darnieder – ohne Impulse, ohne Kraft. Dies kann man durch einen mutigen und erfrischenden politischen Ansatz schnell ändern. Zumal solche Impulse in der Wirtschaft auf sehr fruchtbaren Boden fallen würden. Zudem habe ich auch eine andere Hoffnung: Nach der Kohl-Ära hat Kanzler Schröder mit den Hartz-Gesetzen Deutschland teilweise erneuert – die Ausgangssituation war damals ähnlich. Die Grünen sind aus meiner Sicht die Einzigen, die glaubhaft neue Impulse in die Debatte für Klima und Nachhaltigkeit bringen können. Warum also nicht wieder – Deutschland, seine Bürger und die Nachbarländer hätten es verdient.

Sicherlich – es gibt viel zu tun in der Europa-, Innen- und Fiskalpolitik. Die Herausforderungen sind groß. Aber das Potential ebenfalls. Wir haben aktuell nur rund 8% Deutschland in unseren Portfolien. Es wäre schön, wenn wir diesen Anteil wieder steigern könnten.

Diesen Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Durchschnittliche Bewertung des Artikels: 3.5 Anzahl abgegebener Bewertungen: 8

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




sieben + 10 =