Bielmeiers Welt – Startseite

Einblicke in das Arbeitsleben eines Portfolio Managers

Peter Untersteller, Portfolio Manager bei der DZ PRIVATBANK, teilt in einem exklusiven Podcast-Einblick Erfahrungen aus 40 Berufsjahren.

Sell in May and go away?

Mitte Mai notieren viele Aktienmärkte nahe Höchstständen. Ist es Zeit, die Aktienquote zu reduzieren? Dr. Thomas Osowski und Peter Untersteller untersuchen, wie sich saisonale Effekte historisch geschlagen haben.

Das Comeback der Zykliker 

In Washington diskutieren beim IWF-Frühjahrstreffen führende Ökonomen die steigenden globalen Wachstumsprognosen. Könnten zyklische Aktien profitieren?

Porträt Stefan Bielmeier/ Vorstand DZ PRIVATBANK S.A. in den Räumen der Bank in Luxemburg am Dienstag, 12.01.2021

Lesen Sie gerne meinen Newsletter

Stefan Bielmeier, Vorstand der DZ PRIVATBANK informiert Sie in seinem Bielmeiers Quarterly Newsletter über spannende Themenkomplexe.

Jetzt Newsletter abonnieren
Übersicht aller Newsletter

Mikrochips: Schlüssel zur Zukunft

Das neue Quarterly zum Thema Mikrochips beleuchtet deren zentrale Rolle in der modernen Wirtschaft. Diskutiert werden Fortschritte, Handelsrestriktionen und geopolitische Einflüsse, die die Zukunft der Technologie und der KI prägen.

Einblicke in das Arbeitsleben eines Portfolio Managers

Peter Untersteller, Portfolio Manager bei der DZ PRIVATBANK, teilt in einem exklusiven Podcast-Einblick Erfahrungen aus 40 Berufsjahren.

Ein Laptop mit angezeigten Aktienkursen, daneben ein Taschenrechner und Münzen

Sell in May and go away?

Mitte Mai notieren viele Aktienmärkte nahe Höchstständen. Ist es Zeit, die Aktienquote zu reduzieren? Dr. Thomas Osowski und Peter Untersteller untersuchen, wie sich saisonale Effekte historisch geschlagen haben.

Zwei Personen analysieren Börsendiagramme auf einem Tablet in einer modernen Büroumgebung.

Das Comeback der Zykliker 

In Washington diskutieren beim IWF-Frühjahrstreffen führende Ökonomen die steigenden globalen Wachstumsprognosen. Könnten zyklische Aktien profitieren?

Mikrochips: Schlüssel zur Zukunft

Das neue Quarterly zum Thema Mikrochips beleuchtet deren zentrale Rolle in der modernen Wirtschaft. Diskutiert werden Fortschritte, Handelsrestriktionen und geopolitische Einflüsse, die die Zukunft der Technologie und der KI prägen.

Porträt Stefan Bielmeier/ Vorstand DZ PRIVATBANK S.A. in den Räumen der Bank in Luxemburg am Dienstag, 12.01.2021

Lesen Sie gerne meinen Newsletter

Stefan Bielmeier, Vorstand der DZ PRIVATBANK informiert Sie in seinem Bielmeiers Quarterly Newsletter über spannende Themenkomplexe.

Jetzt Newsletter abonnieren
Übersicht aller Newsletter

Halten Sie sich mit unserem

Alert-Abo auf dem Laufenden.

Und erhalten Sie eine E-Mail bei neuen Beiträgen.

Jetzt abonnieren

Aktuelle Blogeinträge


Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Genossenschaftsbanken bei flexiblen Finanzierungslösungen

In der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken bilden die Genossenschaftsbanken das zentrale Bindeglied zu ihren über 30 Millionen privaten und gewerblichen Kunden. Zudem sind 18,6 Millionen von ihnen Mitglieder, also Teilhaber ihrer Bank, wie der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR) auf seiner Homepage mitteilt. Mit aktuell 841 Instituten und 9.344 Bankstellen bilden die deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken eines der dichtesten Bankservicenetze Europas.

Wo und wie kann ich eine LuxCredit Finan­zierung abschließen?

Das fragen uns Kunden häufiger: Wo kann ich denn eine LuxCredit Finanzierung abschließen? Dann sind Sie meist überrascht, wenn wir sie darüber aufklären: Natürlich ganz in ihrer Nähe. Manchmal sind sie deshalb auch enttäuscht. Sie wollen wissen warum?

Wir sind da!

Es hat ein wenig gedauert, bis wir mit unserem neuen Blog tatsächlich so weit waren und alles technisch bereitstand. Doch heute sind wir glücklich, dass wir Ihnen mit alltäglichen Fragen und Lösungen zu völlig unterschiedlichen Kreditwünschen passende und verständliche Antworten an dieser Stelle zukünftig vorstellen können. Uns erreichten immer wieder Anfragen, wie in bestimmten Finanzierungssituationen eine gute oder möglichst optimale Kreditlösung aussehen kann.