Alle Beiträge von Peter Untersteller

Ausblick auf die Kapitalmärkte im zweiten Halbjahr    -Audiobeitrag –

Im ersten Halbjahr verbuchten fast alle Anlageklassen Verluste. Wo man auch hinschaut, überwiegend sind die Kurse tief im Keller. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck rief Ende letzter Woche die Gas-Alarmstufe aus. Vor 10 Tagen erhöhte die amerikanische Notenbank ihren Leitzins gleich um 75 Basispunkte, und dies trotz nachlassender Konjunktur. Einen derart hohen Zinsschritt gab es bei der Fed letztmals 1994. Die Verluste an den Rentenmärkten sind hoch wie seit Jahrzehnten nicht mehr, die Aktienmärkte liegen rund 20%…

28. Juni 2022, 9:35 Uhr
Chancen nutzen – Risiken im Auge behalten

In jeder Krise steckt eine Chance. Auch wenn unser mittelfristiger Blick auf die Konjunktur und die Aktienmärkte weiterhin getrübt ist, wie unser CIO Stefan Bielmeier zu recht schrieb (https://www.bielmeierswelt.com/2022/05/23/es-sieht-nicht-gut-aus/), hält uns dies nicht davon ab, Gegenbewegungen an den Finanzmärkten aufzuspüren und zu nutzen. So haben wir Ende letzter Woche einen ETF auf den Nasdaq 100 gekauft und unsere Aktienquote leicht erhöht. Womöglich denken Sie jetzt, das sei ein gewagter Schritt. Nur bedingt, da wir Chancen…

31. Mai 2022, 14:04 Uhr
Ist der Hochpunkt der Inflation schon erreicht – oder kommt das dicke Ende noch?  -Audiobeitrag –

Seit mittlerweile mehr als einem Jahr steigen die Verbraucherpreise. Eine gewisse Normalisierung im Laufe der Corona-Krise und Nachholeffekte waren zunächst dafür verantwortlich, dass die Inflation zu steigen begann. Mit dem Überfall Russlands auf die Ukraine sprangen dann zunächst die Energiepreise in nicht geahnte Höhen und trieben die Inflationsraten auf Stände, wie wir sie die letzten 40 Jahre nicht mehr gesehen hatten. Die Folge: Die Fed hat bereits zweimal ihre Leitzinsen erhöht und beim letzten Mal…

24. Mai 2022, 10:08 Uhr
Wie mit der aktuell hohen Volatilität umgehen?

Die Nervosität einiger Marktteilnehmer führte in den letzten Tagen zu teils heftigen Kursverlusten an den Aktienbörsen weltweit. Ein bitterer Cocktail, bestehend aus Angst vor steigenden Leitzinsen und gewürzt mit Omikron, verdarb den Risikoappetit der Anleger. Und nun noch die Befürchtungen, dass Putin den Cocktail vergiftet, in dem er den Konflikt mit der Ukraine eskalieren lässt. Verdauen wir mal die Tagesereignisse und werfen einen nüchternen Blick auf die Konjunktur. Die globale Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs. Die…

26. Januar 2022, 14:07 Uhr
Gute Vorsätze für das Börsenjahr 2022

Alle Jahre wieder treffen wir gute Vorsätze fürs neue Jahr und pünktlich zum Jahresbeginn werben die großen Handelsketten mit Fitnessgeräten und Sportbekleidung. Damit treffen sie den Nerv der Verbraucher, stehen doch nach den Feiertagen Abnehmen und Fitness ganz hoch im Kurs. Aber Hand aufs Herz: wie fit ist Ihr Depot für das neue Jahr? Aus der Behavioral Finance wissen wir, dass Anleger dazu neigen, an bestehendem festzuhalten (Status-Quo-Bias). Aber werden die Gewinner des alten Jahres…

29. Dezember 2021, 14:46 Uhr
Die Inflation steigt und wir trennen uns von inflationsgeschützten Anleihen – wie passt das zusammen?

Jetzt ist es amtlich. Heute hat das statistische Bundesamt seine Vorabschätzung von Ende Oktober bestätigt. In Deutschland stiegen die Verbraucherpreise im Oktober um 4,5% gegenüber dem Vorjahresmonat. Anstiege über vier Prozent hatten wir zuletzt Anfang der 1990er Jahre. Auch in den USA ist die Inflation mit deutlich über 5% so hoch wie zuletzt vor der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008. In der vergangenen Woche haben wir uns in unseren Vermögensverwaltungsmandaten von inflationsgeschützten Anleihen getrennt. Im Unterschied…

10. November 2021, 14:21 Uhr