Warum es wichtig ist, den Water Footprint zu kennen